Mit der Forward-Entnahmerate steigert Jana ihr Budget um 38%

Der heutige Artikel stellt eine erweiterte Perspektive auf das Thema Entnahmestrategien und sichere Entnahmerate vor. Wir bringen die Dimension Zeit in das Thema Entnahmestrategien ein und untersuchen welchen Einfluss ein verzögerter Start der Entnahmephase auf das Sequence of Return Risk hat. Die Überlegungen beinhaltet die eine oder andere kniffelige Passage.…

WeiterlesenMit der Forward-Entnahmerate steigert Jana ihr Budget um 38%

500.000 Euro investieren / All-In oder auf Raten?

Stefan (55) hatte mit Anfang 30 ein glückliches Händchen am Immobilienmarkt. In der neuen Hauptstadt wird schließlich immer jemand wohnen wollen, so sein Gedanke damals. Heute, 25 Jahre nach seiner Investition in das Berliner Betongold, verkauft Stefan seine abbezahlte Immobilie mit üppigem Gewinn und steuerfrei für 500.000 Euro. Die Entwicklungen…

Weiterlesen500.000 Euro investieren / All-In oder auf Raten?

Gefährdet die Vermögenssteuer den Plan der frühen Rente?

Insgesamt drei der sechs großen Parteien führen eine Vermögensteuer in ihrem Wahlprogramm für die kommende Bundestagswahl. Vermögen, das den geplanten Freibetrag von zwei Millionen Euro übersteigt, soll mit einer jährlichen Abgabe von 1% besteuert werden. Soweit die gemeinsame Basis von Grünen, SPD und Linken, die aktuell insgesamt 43,1% der Wählerstimmen…

WeiterlesenGefährdet die Vermögenssteuer den Plan der frühen Rente?

Gesetzliche Rente mit 63 ist immer die richtige Entscheidung

An dieser Stelle möchte ich gleich zu Beginn eine spannende Entdeckung ankündigen, die für so gut wie alle Rentner und Privatiers in Deutschland relevant ist. Denn der heute vorgestellte Inhalt ist unabhängig davon anwendbar, ob man sich für einen regulären Renteneintritt (klassischer Rentner) oder einen vorgezogenen Ruhestand (Privatier) entscheidet. Jedes…

WeiterlesenGesetzliche Rente mit 63 ist immer die richtige Entscheidung

Gastartikel: Strategische Überlegungen für Mitglieder von Versorgungswerken

Dieser Artikel zur Beitragsserie "freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung" wurde dankenswerterweise von Leser Christoph beigesteuert, der nach einer erfolgreichen Karriere als Arzt vor Kurzem die Privatiers-Phase begonnen hat. In den Jahren zuvor hat sich Christoph intensiv mit seinen persönlichen Finanzen auseinandergesetzt. Immer wenn wir uns austauschen bin ich davon…

WeiterlesenGastartikel: Strategische Überlegungen für Mitglieder von Versorgungswerken

Schickt Herr Looman seine Leser in die Pleite?

Ich lese gerne die FAZ, und ich lese auch gerne die Kolumnen von Volker Looman zum Thema persönliche Finanzen. Wir teilen gleiche Interessen: die sichere Entnahmestrategie. Den Beitrag von heute fand ich daher besonders spannend. Herr Looman untersucht, wie man sich in der heutigen Zeit ohne Zins die Rente aufbessern…

WeiterlesenSchickt Herr Looman seine Leser in die Pleite?

Entnahmestrategien optimieren: Mit Flexibilität ist Rente ab 40 machbar

Marie und Alex (beide 40) haben von Anfang an alles richtig gemacht. Schon als junges Paar haben sie gemeinsam nach der Uni einen beachtlichen Teil ihres Einkommens in Index-Fonds gespart. Zwei erfolgreiche Karrieren gepaart mit einer konsequenten Sparleistung von 3.000 Euro pro Monat, und gut 15 Jahre später stehen Marie…

WeiterlesenEntnahmestrategien optimieren: Mit Flexibilität ist Rente ab 40 machbar

Aktien-ETF mit Entnahmestrategie oder gesetzliche Rente – was ist vorteilhafter?

Nach 7 Wochen Pause setzen wir jetzt die Serie zum Thema freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung fort. In diesem Artikel vergleichen wir die traditionelle gesetzliche Rente mit dem Entsparen eines diversifizierten Aktien ETFs. Was bringt mehr? Soll man in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen oder stattdessen besser einen Aktien ETF…

WeiterlesenAktien-ETF mit Entnahmestrategie oder gesetzliche Rente – was ist vorteilhafter?

Das Entnahmeparadoxon – wieso mich Kurseinbrüche kalt lassen

Wir schreiben den 31.12.2019, die zwei Freunde und angehenden Privatiers Max und Horst feiern gemeinsam Silvester. Das neue Jahr soll dieses Mal ganz besonders begrüßt werden, denn die beiden haben vor, im Jahr 2020 endlich in die zweite große Phase ihrer Finanzplanung, die sog. Entnahmephase, zu starten. Bis zu diesem…

WeiterlesenDas Entnahmeparadoxon – wieso mich Kurseinbrüche kalt lassen

Welche persönliche Rendite hat die gesetzliche Rentenversicherung?

Heute setzen wir die Serie zum Thema gesetzliche Rentenversicherung fort. Vor 4 Wochen haben wir uns im Rahmen dessen aus neutraler Perspektive dem Thema Rendite und gesetzliche Rentenversicherung angenähert. Solche Betrachtungen sind für die eigene Finanzplanung aber nur begrenzt tauglich. Nichts ist so praktisch wie eine gute Theorie Dieser Artikel…

WeiterlesenWelche persönliche Rendite hat die gesetzliche Rentenversicherung?